Orchesterklänge in Raiding. Liszt Festival ab 21. Juni

Einzigartige Klavierabende, aufregende Ensembles, renommierte Gesangs-Solisten, neue Orchesterklänge. Die Intendanten des Liszt Festival Raiding, Johannes und Eduard Kutrowatz, versprechen viel für 2017. Im März hats begonnen, am 21. Juni geht es weiter. Die Intendanten freuen sich auf ein Wiedersehen mit  Elisabeth Kulman sowie Martin Haselböck und seiner "Wiener Akademie", die heuer "Liszts 'Sound of Weimar' mit Klängen von Dvorak, Smetana und Johann Strauß" erweitern. 

Mi. 21. Juni 19.30 Uhr
Klavierduo Johannes & Eduard Kutrowatz
Anton Mühlhofer, Percussion

Do. 22. Juni 19.30 Uhr
Gottlieb Wallisch, Klavier

Fr. 23. Juni 19.30 Uhr
Acies Quartett

Sa. 24. Juni 19.30 Uhr
Elisabeth Kulman, Mezzosopran
Eduard Kutrowatz, Klavier

So. 25. Juni 11.00 Uhr (ausverkauft)

ZUSATKONZERT 25. Juni 2017, 17:00 Uhr
Orchester Wiener Akademie
Leitung: Martin Haselböck

 

Die Festivaltermine 2017: 22. – 26. März, 21. – 25. Juni und 18. – 22. Oktober

Viele Infos und Kartenbestellungen unter

www.lisztfestival.at

Share this article